Schlampenau, eine schlampolygarchutopie: film aufführung @ gendercamp

und Deutsch:

2007 fand das erste “Ferien in Schlampenau, Sommercamp für unnatürliche Frauen” statt, dass inwzischen zu einer jährlichen Veranstaltung geworden ist.

“Auch unnatürliche Frauen brauchen Erholung”, stand in der Ankündigung, “einfach Zeit mit anderen Schlampen verbringen, fernab der Heteronormativität, um Erfahrungen auszutauschen, Utopien zu diskutieren oder gemeinsam eine neue Beziehungskultur zu entwickeln.”

Vier Teilnehmerinnen sprechen über Polyamorie, das Sommercamp, Feminismus, Queer zu sein und ihre Träume für die Zukunft.

Dieser DIY, no budget Dokumentarfilm Zeigt eine Kampfgeist gegen die Entfremdung in einer Geselschaft wobei Frau, Polyamoröse, Feministin, Queer oder Transgender zu sein ist missverstanden oder einfach unterdrückt. Der Camp erscheint als ein Platz für Zusammengehörigkeit, Freiheit, Austausch, und Spass.

Meine Damen aller Geschlechter und Herren, willkommen in Schlampenau!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>