Religion vs. Spiritualität vs. genderqueer

Sonntag, 15.5.2011
ca.11:15 -ca. 12:10

Motivationen & Hintergründe
(für die Auseinandersetzung mit Religion und Spiritualität, für das Interesse an der Sitzung)

  • Überschneidungen Mittelalter/Heidentum & konservatives Menschenbild
  • Feindseligkeit in queeren Zusammenhägen gegen Esoterisches, Kritikwürdiges (z.B. Vorstellungen von Natürlichkeite) in Esoterik – wie kann mensch damit umgehen (wenn mensch an beidem interessiert ist)?
  • Religion = prägend, extrem lange Geschichte
  • “ich will wissen, was es ist, ich muß es nicht unbedingt glauben”
  • “Hippie”-Lebensgefühl und Beschäftigung mit Reggae, Ernüchterung beim genaueren Anschauen der Inhalte
  • Bibelfest sein als Material zum Argumentieren gegen fundamentalistische Christen
  • “was gibt es noch?”
  • “Religion/religiöses Verhalten gehört [in der Mehrheitskultur] dazu, aber man nimmt es nicht wirklich ernst”
  • Öko & differenzfeministische Spiritualität verträgt sich gut; dualistisches Konzept, das aber recht vage ist
  • Bibel in gerechter Sprache & feministische Theologie
  • Teilnehmer_innen haben sehr unterschiedliche Sozialisationen in puncto Religion & Spiritualität: kirchlich aufgewachsen, sozialistische Erziehung, “Hippie”-Elternhaus

Aufgeworfene Fragen

  • z.B. Beispiel: Oshos (http://de.wikipedia.org/wiki/Osho) Ideal von “being beyond sex” kann als Überwindung von Normierungen verstanden werden – wird aber von Anhänger_innen vollkommen anders praktiziert
  • gibt es eigentlich Formen von Spiritualität, die nicht binär operieren?
  • Ein_e Teilnehmer_in kommt nächstes Jahr wieder und bringt Antje Schrupp mit, dann gibt es evtl. eine Session über feministische Theologie

Ein Gedanke zu „Religion vs. Spiritualität vs. genderqueer

Hinterlasse einen Kommentar zu nilancaunou1980 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>