Aktionsformen und Aufmerksam-Machen

Eine Ideen- und Erfahrungssammlung

Folgeprojekt aus #aufschrei 

Kritik an der Berichterstattung zu #aufschrei von Ard und Zdf

Petition bei change.org zusammen mit ProChange 

Beschwerde bei den Rundfunkräten eingereicht

Pink stinks – Demo in Berlin im Herbst gegen Sexismus insb in der Außenwerbung

Straßentheater

Trennung zwischen Privatem und Aktionismus nicht eindeutig

Projektgruppe – Film erstellen

Aktionstage/Hochschultage gegen Sexismus, Homophobie…

Demos, Workshops, Infoveranstaltungen organisieren

Pressemitteilungen an die Lokalpresse

Gegenöffentlichkeit zBsp Gegendemo (1000 Kreuze)

One Billion rising – Plakataktion

Kritik an Terre de Femme Schminkaktion: Offener Schminktisch in Fußgänger_innenzone, Schminken von Makeupartists wurde versprochen, blaue Augen und ähnliche Verletzungen wurden (vermutlich ohne Wissen der Teilnehmer_innen) geschminkt. Hinweis auf häusliche Gewalt

Plakatieren, Stancils, Stickern, Infomaterial liegen lassen

‘sexistische Kackscheiße’-Sticker

Spukis – nach Befeuchten klebende Papiere

Party-Hitchhiking: Mit möglichst vielen genderbunten Menschen auf eine Party gehen

Guttenberg: Tortung (https://de.wikipedia.org/wiki/Tortung) hedonistische Internationale

‘Kapitalismus wegraven’: Selbstbestückter Bollerwagen mit großen Boxen

‘Alle so yeah!’

    

Yesmen – gefälschte Pressemitteilung

Konsumkritischer Stadtrundgang

Youtubefilme drehen zBsp Sexismus für Dummies

Podiumsdiskussionen filmen und online verfügbar machen

Bloggen, Zines, Podcasts

VoKü

Bildschirme in öffentlichen Räumen für direkte Mitteilungen und Botschaften nutzen

Urban gardening/ guerilla gardening, plant graffitis, Moosgraffitits

Guerillastricken

Umsonstflomärkte/Umsonstläden

Pussy Riot, Flashmobs

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>