Einschränken des Zugriffs auf Daten in Ihrem Google-Konto

                                                                                                                                                                                              

 

Lieber Google Konten-Nutzer,

Sie müssen zwar keine Maßnahmen ergreifen, wir möchten Sie jedoch darüber informieren, dass die folgenden Drittanbieter-Apps auf einige Daten in Ihrem Google-Konto nicht mehr zugreifen können, beispielsweise auf Ihre Gmail-Inhalte. Diese Änderung tritt ab dem 31. März 2019 in Kraft.

IFTTT

Wir nehmen diese Änderungen vor, um dafür zu sorgen, dass Ihre Daten immer geschützt sind und privat bleiben. Diese Apps erfüllen noch nicht unsere aktualisierten Datenschutzanforderungen, die am 8. Oktober 2018 bekannt gegeben wurden.

Sie können Apps, denen Sie Zugriff auf Ihr Konto gegeben haben, jederzeit in Ihrem Google-Konto aufrufen, verwalten und entfernen.

Viele Grüße Das Google Konten-Team

Waren diese Informationen hilfreich? JA | NEIN

 

© 2019 Google LLC. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dieser Servicemitteilung möchten wir Sie auf wichtige Änderungen in Ihrem Google-Konto hinweisen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>