Archiv für den Autor: tochteregalias

Feministische Diskussionskultur – Wer ist solidarisch mit wem? Teil 2

Auswirkungen

Wir haben uns die Diskussionskultur und deren Auswirkungen anhand des Beispiels “Slutwalks” genauer angeschaut. Anhand des Beispiels ergaben sich als Auswirkungen der derzeitigen Diskussionskultur 1. Kommunikationsprobleme, 2. strukturelle Probleme:

Kommunikationsprobleme

  • Missverständnisse / Gerüchtebildung
  • Diskussion übereinander statt miteinander
  • verbale Aggression führt zu Legitimation von Meinungen und verhindert Kommunikation
  • Eskalation
  • Insiderwissen
  • Hemmung sich zu äußern

Strukturelle Probleme

  • Privilegierte Sprecher_innenpositionen “gegen” nicht bzw. neu etablierte Feminist_innen
  • Meinungen einzelner Personen werden nicht zugelassen, bzw. haben keine Lobby

Ansatzpunkte / “Lösungen”

  • Schwierig, da Auswirkungen und Ursachen sehr komplex.
  • Zur Lösung der strukturellen Probleme, Infrastruktur im Netz schaffen, in der sich auch nicht etablierte / (noch) nicht gut vernetzte Menschen auch ohne eigene viel frequentierte Blogs / Facebook / Tweets äußern können.
  • Möglichkeiten: z.B. Foren bekannter machen (http://feminist-in.net, http://verqueer.phpbb8.de/forum, etc.), offline Netzwerke etablieren und gemeinsam nutzen (z.B. http://maedchenmannschaft.net/die-regionalliga oder eigenen Anlaufpunkt gründen), Austausch zwischen online/offline schaffen.
  • Heterogene Meinungen zulassen.
  • Solidarisch sein, nach Möglichkeit Vertrauensvorschuss gewähren.